• Nadine

Erwartungen

Aktualisiert: 1. Nov. 2020


Wie oft im Leben erwarten wir etwas? Von unserem Partner, unseren Kindern, von uns selbst,

von unseren Mitmenschen und oft auch vom Schicksal. Ganz oft läuft es dann aber eben anders als erwartet und schon sind wir enttäuscht. Da haben wir vielleicht erwartet, dass wir Samstags vom Brötchenholen nach Hause kommen und der Tisch schon gedeckt ist. Aber dem ist nicht so. Stattdessen toben die Kinder noch im Bett rum und im Bad hört man die Dusche laufen. Und schon ist man enttäuscht, zettelt vielleicht noch einen Streit an, macht Vorwürfe und der schöne Samstag morgen ist im Eimer, die Stimmung dahin. Oder wir freuen uns auf einen schönen Abend, haben bestimmte Vorstellungen und es kommt ganz anders. Wie oft erwarten andere von uns eine bestimmte Haltung oder ein bestimmtes Handeln und wir sind empört, wie man so etwas von uns verlangen kann, oder wie man sich anmaßen kann uns einfach ungefragt einzuplanen, weil man es so von uns erwarten würde. Und schon kommt es wieder zu Unstimmigkeiten, Streit, Missverständnissen. Wie einfach wäre es, wenn wir die Dinge einfach mehr auf uns zukommen lassen würden, so nehmen wie sie kommen. Und jeden auch sein lassen wie er ist, nicht wie wir ihn brauchen oder gerne hätten. Lassen wir das Leben doch einfach mal laufen, es hält so viele schöne Überraschungen bereit. Wenn wir sie aber nicht sehen, weil wir ganz andere Erwartungen haben und uns darin festgefahren haben, kann das schönste Geschenk keine Freude mehr machen. Seien wir offen für die Wege, auf die uns das Leben führt.

89 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen